Österreich und die Todesstrafe

Am Wiener Landesgericht befindet sich diese Erinnerungstafel:

Todesstrafe

Österreichs Weg zur Abschaffung der Todesstrafe

1919 Abschaffung der Todesstrafe im ordentlichen Verfahren
1933/34 Wiedereinführung der Todesstrafe
1950 Letzte Hinrichtung in Österreich, neuerliche Abschaffung der Todesstrafe
1968 Verfassungsmäßiges Verbot von Todesstrafe und Standgerichten

Die Tafel müsste ergänzt werden:

1975 Einführung der Fristenlösung, die bisher bis zu 3 Millionen Opfer forderte

Ist es nicht traurig, dass in unserem Land zwar das Leben von Kriminellen geschützt wird, nicht aber das Leben unschuldiger ungeborener Kinder?

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: