Alles wird teurer.

Jeder merkt es, dass die Preise für vieles, was wir in unserem täglichen Leben brauchen, deutlich gestiegen sind und dass diese Entwicklung, wie es aussieht, noch nicht gestoppt worden ist. Ich möchte hier nicht allzu viel über die Ursachen schreiben. Es hat auf jeden Fall viel mit menschlicher Bosheit und Gier zu tun. Folgende Bibelstellen... Weiterlesen →

Ein Sieg für das Leben

Heute hat der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten in einer bahnbrechenden Entscheidung die Entscheidung vom 22. Januar 1973 (Roe vs. Wade) aufgehoben. Dadurch wird den Bundesstaaten eine bisher verwehrte Möglichkeit gegeben, das Leben ungeborener Menschen auch schon vor der 23./24. Schwangerschaftswoche zu schützen. In etlichen Bundesstaaten gibt es schon strengere Gesetze für den Schutz der... Weiterlesen →

Vom Tod zum Tod

Vor über einem Jahr habe ich im Beitrag "Töten, um zu leben?" über die Verbindung zwischen den Corona-"Impfstoffen" und der Abtreibung geschrieben. Für mich ist nach wie vor die Abtreibungsverwobenheit dieser Präparate der Hauptgrund, mir diese nicht injizieren zu lassen. Man macht sich dadurch zum indirekten "Nutz"nießer der Tötung unschuldiger Menschen durch Abtreibung. Mittlerweile ist... Weiterlesen →

Die Sterne lügen nicht.

Gott ist gut. Darum ist auch alles, was er geschaffen hat, gut, ja sogar sehr gut, wie es in der biblischen Schöpfungserzählung am Ende des Sechstagewerkes heißt: Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Und siehe, es war sehr gut. (Genesis 1,31a) Natürlich gehören auch die Gestirne, die wir am Nachthimmel bewundern dürfen, zu... Weiterlesen →

„Pride Month“

Juni ist der "Pride Month", der Monat des Stolzes, in dem die Diversität gefeiert wird, als deren Symbol die Regenbogenflagge allgegenwärtig ist. Was ist Stolz in den Augen Gottes? Gibt es etwas, worauf man berechtigt stolz sein kann? Kann man auf seine sexuelle Ausrichtung stolz sein? In der Bibel finden wir das Wort "Stolz" sowohl... Weiterlesen →

Frühling, Ostern und die Auferstehung Jesu

Der Frühling ist da. Die Blumen blühen, auch der duftende Flieder erscheint in seiner Pracht. Die Laubbäume erstrahlen in frischem Grün. Zwitschernde Vögel schmettern ihren Gesang in die Luft. Und die jungen Frischlinge freuen sich im Sonnenschein. Das Leben ist zurück. Auch wenn der moderne Mensch durch die Annehmlichkeiten des technischen Fortschritts nicht mehr in... Weiterlesen →

Tote werden nicht lebendig.

Tote werden nicht lebendig, Schatten stehen nicht auf; denn du hast sie heimgesucht und vernichtet, jede Erinnerung an sie hast du getilgt. (Jesaja 26,14) Was will uns dieses Prophetenwort sagen? Bestätigt es einen Spruch der Freidenker aus dem 19. Jahrhundert? Schafft hier das Leben gut und schön, kein Jenseits ist, kein Aufersteh'n! Oder wie es... Weiterlesen →

Vom Sinn des Lebens

"Rapid Wien Lebenssinn" - Dieses Bekenntnis hat jemand schon vor Jahren im Westen Wiens an die Wienflussmauer unweit des Stadions seines geliebten Fußballvereins Rapid Wien gemalt. Immerhin gibt es in Wien auch den Spruch: "Rapid ist meine Religion." Ich nehme an, dass der Schöpfer dieses Graffito durch viele angenehme Erlebnisse, die er als Fußballfan hatte,... Weiterlesen →

Sie kehrten nicht um …

20 Aber die übrigen Menschen, die nicht durch diese Plagen umgekommen waren, wandten sich nicht ab von den Machwerken ihrer Hände: Sie hörten nicht auf, sich niederzuwerfen vor ihren Dämonen, vor ihren Götzen aus Gold, Silber, Erz, Stein und Holz, den Götzen, die weder sehen noch hören, noch gehen können. 21 Sie ließen nicht ab... Weiterlesen →

„Freedom Day“

Um die schlechten Beliebtheitswerte aufzubessern und den von der Straße kommenden Druck etwas abzufedern, hat unsere Regierung einen "Freedom Day" für den 5. März angekündigt, der aber doch noch nicht so sicher sein soll. Auch wenn er wirklich kommen sollte, kann von einer Wiederherstellung der Freiheit keine Rede sein. Es ist gut, dass endlich die... Weiterlesen →

„Nimm das Recht weg …“

Nimm das Recht weg! - Was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande? (Augustinus, Gottesstaat 4,4,1) Diese Worte von Augustinus hat Joseph Ratzinger am 22. September 2011 in einer Rede im Deutschen Bundestag zitiert. In der etwas wörtlicheren Übersetzung der "Bibliothek der Kirchenväter" lautet dieses Wort so: Was sind überhaupt Reiche, wenn... Weiterlesen →

Reinkarnation und die Bibel

Ich habe mich in einem früheren Beitrag mit der Frage beschäftigt, inwieweit die Lehre der Wiederverkörperung dem Wesen des Menschen entspricht. In diesem Beitrag soll es um die biblische Sicht der Reinkarnation gehen. Da es im Neuen Testament nur wenige Stellen gibt, in denen man meint, diese Lehre finden zu können, wird von Vertretern dieser... Weiterlesen →

Wieder ein Schlag gegen das Leben

Heute hat der österreichische Nationalrat das "Sterbeverfügungsgesetz" beschlossen. Dadurch wird in (vorläufig?) engen Grenzen erlaubt, dass sich ein leidender nicht mehr lebenswilliger Mensch in der Apotheke ein tödliches Medikament besorgen oder besorgen lassen kann, das er allerdings selbst einnehmen muss. Sogar Politiker, die letztlich auch dafür gestimmt haben, haben von einem "Dammbruch" gesprochen. Es ist... Weiterlesen →

„Stoppt Femizide!“

Die Wiener SPÖ hat eine neue Plakatkampagne gestartet. Jetzt kann man bei jeder Bushaltestelle groß "Stoppt Femizide!" lesen. Die SPÖ will den Frauenmorden ein Ende setzen. Das wirksamste Mittel zur Beendigung dieser Verbrechen kann diese Gruppierung aber nicht nennen, nämlich die Umkehr zu Gott, der unsere Herzen verändert, sodass der Hass und Groll in Liebe... Weiterlesen →

Zur „Impfpflicht“

So wie es aussieht, wird die künftige deutsche Regierung dem unrühmlichen Beispiel der österreichischen Machthaber folgen und eine verpflichtende Behandlung mit abtreibungsverseuchten Genpräparaten vorschreiben. Auch die EU-Kommissionspräsidentin ist am Überlegen, diese Förderung der lebensfeindlichen Pharmaindustrie EU-weit durchzusetzen. Das Leben der ungeborenen Kinder zählt für diese Machthaber offensichtlich nichts. Ebenso wenig zählt die Gefährdung der Gesundheit... Weiterlesen →

IUSTITIA REGNORUM FUNDAMENTUM

Iustitia Regnorum Fundamentum - "Gerechtigkeit ist das Fundament von Königreichen." Diese Aufschrift befindet sich am Äußeren Burgtor am Wiener Heldenplatz. Andere übersetzen es mit "Gerechtigkeit ist das Fundament der Herrschaft." Das war der Wahlspruch von Kaiser Franz I., der dieses Tor errichten ließ. Warum schreibe ich darüber auf einer Website, auf der es um Fragen... Weiterlesen →

My Body – My Choice

"My body - my choice" lautet ein jahrzehntealter Schlachtruf von Abtreibungsbefürwortern, auf Deutsch oft in der Version: "Mein Bauch gehört mir." Derzeit wird dieser Slogan auch von Menschen verwendet, die sich gegen den obrigkeitlichen Druck zur Corona-Impfung zur Wehr setzen, auf Deutsch meist in der Variante: "Mein Körper - meine Entscheidung." Es ist offensichtlich, dass... Weiterlesen →

Blackout

Es mehren sich Ankündigungen und Warnungen vor einem möglicherweise bald ins Haus stehenden Blackout, einem Zusammenbruch der Stromversorgung in großen Teilen Europas. Es sei an der Zeit, sich darauf vorzubereiten, Vorräte anzulegen, um zumindest mehrere Wochen ohne Strom zu überstehen. Falls so ein Blackout tatsächlich kommen sollte, dürfte das mit großer Wahrscheinlichkeit katastrophale Folgen haben.... Weiterlesen →

Ein persönlicher Gott

Mit der Überschrift meine ich nicht, dass jeder seinen eigenen Privatgott haben soll, so seinen persönlichen Gott nach eigenem Geschmack, sondern dass Gott eine Person ist. Für viele ist das nicht klar. Viele Menschen, die sich nicht als Atheisten sehen, haben ihre eigene "persönliche" Gottesvorstellung, derzufolge Gott eben keine Person ist, sondern irgendein höheres Etwas,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑