Wacht auf, Verlor’ne dieser Erde, …

Nachdem ich einmal in einem Liederbuch der Katholischen Arbeiterjugend den Text der „Internationale“ gefunden habe, wo es unter anderem heißt: „Es rettet euch kein höh’res Wesen …“, dachte ich, dass es an der Zeit ist, dieser Melodie einen christlichen Text zu verpassen. Hier ist das Ergebnis.

Wacht auf, Verlor’ne dieser Erde,
die Satan schon so lang verführt!
Dass euch nun endlich Freiheit werde,
folgt dem Herrn, dem guten Hirt!
Freiheit schenkt er von dem Bedränger,
eure Sklaverei ist aus.
Verführt zu sein, tragt es nicht länger!
Die Liebe Gottes nehmet auf!

|: Völker, hört das Wort Gottes!
Auf, bekehrt euch zu Gott!
Bleibt nicht versklavt dem Tode!
Der Herr wendet die Not.:|

Es retten euch nicht Ideologen,
die Hass nur kennen und Gewalt.
Von ihnen werdet ihr betrogen.
Nur in Gott findet ihr Halt.
Ohne Gott fehlt euch das Rechte.
Ohne Gott herrscht nur die Sünd.
Wirklich frei sind Gottes Knechte,
versklavt, wer nur sich selber dient.

|: Völker, hört das Wort Gottes!
Auf, bekehrt euch zu Gott!
Bleibt nicht versklavt dem Tode!
Der Herr wendet die Not.:|

Durch Selbstverleugnung, Überwindung,
Gehorsam, Glaube seid ihr frei.
Der Herr befreit von Sündenbindung.
Wer ihm folgt, den schafft er neu.
Ew’ges Leben schenkt er denen,
die nicht auf sich selber bau’n.
Auf Erden schon schenkt Fried‘ er jenen,
die allezeit auf Jesus trau’n.

|: Völker, hört das Wort Gottes!
Auf, bekehrt euch zu Gott!
Bleibt nicht versklavt dem Tode!
Der Herr wendet die Not.:|

Darum entflieht dem ew’gen Tode!
Der Mensch lebt nicht allein vom Brot.
Das Leben liegt im Worte Gottes.
Rebellion führt nur zur Not.
Nicht auf Erden könnt ihr finden
das ersehnte Friedensreich.
Doch kehrt ihr um von euren Sünden,
dann macht euch Gott zum Dienen frei.

|: Völker, hört das Wort Gottes!
Auf, bekehrt euch zu Gott!
Bleibt nicht versklavt dem Tode!
Der Herr wendet die Not.:|

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: