Zur katholischen Zählung der Zehn Gebote

Dem Volk Israel wurden nach dem Auszug aus Ägypten die Zehn Gebote Gottes verkündet. Im Alten Testament finden wir diese Gebote an zwei Stellen in etwas unterschiedlichen Versionen überliefert: Exodus 20,1-17 und Deuteronomium 5,6-21. Im katholischen Bereich wurden diese Texte in Kurzfassungen zusammengefasst, wie z. B. hier: 1. Du sollst keine anderen Götter neben mir... Weiterlesen →

Zur Unbefleckten Empfängnis Mariä

Am 8. Dezember feiern Katholiken die Unbefleckte Empfängnis Mariä. In Österreich ist dieser Tag sogar ein Feiertag, der von den meisten Menschen, die ohnehin nicht wissen, was da gefeiert wird, vor allem für vorweihnachtliche Einkäufe genützt wird. Viele nehmen an, es ginge darum, dass Maria Jesus als Jungfrau empfangen habe, und wundern sich über die... Weiterlesen →

Du bist Petrus …

Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. (Matthäus 16,18) Diese Worte, die Jesus zu seinem Jünger Simon Petrus in der Nähe der Jordanquellen bei Cäsarea Philippi gesprochen hat, gelten unter Katholiken als die wichtigste Bibelstelle zur Begründung des Papsttums. Diese Worte... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑