Kehren unreine Geister zurück?

43 Wenn ein unreiner Geist aus einem Menschen ausfährt, durchwandert er wasserlose Gegenden, um eine Ruhestätte zu suchen, findet aber keine. 44 Dann sagt er: Ich will in mein Haus zurückkehren, das ich verlassen habe. Und er kommt und findet es leer, sauber und geschmückt. 45 Dann geht er und nimmt sieben andere Geister mit... Weiterlesen →

Maria im Tempel

In der koranischen Version der Geschichte der Geburt Marias heißt es: 35 Als ʿImrāns Frau sagte: „Mein Herr, ich gelobe Dir, was in meinem Mutterleib ist, für Deinen Dienst freigestellt. So nimm (es) von mir an! Du bist ja der Allhörende und Allwissende.“ 36 Als sie sie dann zur Welt gebracht hatte, sagte sie: „Mein... Weiterlesen →

Feuer und Hammer

Ist nicht mein Wort so: wie Feuer - Spruch des HERRN - und wie ein Hammer, der Felsen zerschmettert? (Jeremia 23,29) In Jeremia 23 gibt es ab Vers 9 eine Sammlung von Worten Jeremias gegen falsche Propheten. In Vers 29 stellt er den Worten der falschen Propheten das Wort Gottes gegenüber. Er charakterisiert es mit... Weiterlesen →

Apollos – ein ungetaufter Christ?

24 Ein Jude namens Apollos kam nach Ephesus. Er stammte aus Alexandria, war redekundig und in der Schrift bewandert. 25 Er war unterwiesen im Weg des Herrn. Er sprach mit glühendem Geist und trug die Lehre von Jesus genau vor; doch kannte er nur die Taufe des Johannes. 26 Er begann, mit Freimut in der... Weiterlesen →

Reinkarnation und die Bibel

Ich habe mich in einem früheren Beitrag mit der Frage beschäftigt, inwieweit die Lehre der Wiederverkörperung dem Wesen des Menschen entspricht. In diesem Beitrag soll es um die biblische Sicht der Reinkarnation gehen. Da es im Neuen Testament nur wenige Stellen gibt, in denen man meint, diese Lehre finden zu können, wird von Vertretern dieser... Weiterlesen →

„Gegrüßet seist du Maria“

Das "Gegrüßet seist du Maria" oder lateinisch "Ave Maria" ist neben dem "Vater Unser" eines der Grundgebete der Katholiken und stellt auch das Hauptelement des Rosenkranzes dar. Was können wir aus biblischer Sicht dazu sagen? Der Text Der derzeit aktuelle Text lautet: Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade. Der Herr ist mit dir. Du... Weiterlesen →

Elijas Wiederkunft

In diesem Text beschäftige ich mich mit der Frage nach dem vom Propheten Maleachi angekündigten zweiten Kommen des Propheten Elija, damit, ob er in der Person Johannes des Täufers schon gekommen ist, wie die unterschiedlichen Aussagen im Neuen Testament dazu zu bewerten sind und ob vor der Wiederkunft Jesu noch ein Kommen Elijas zu erwarten... Weiterlesen →

Der letzte Prophet

1 Vielfältig und auf vielerlei Weise hat Gott einst zu den Vätern gesprochen durch die Propheten; 2 am Ende dieser Tage hat er zu uns gesprochen durch den Sohn, den er zum Erben von allem eingesetzt, durch den er auch die Welt erschaffen hat; 3 er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Abbild seines... Weiterlesen →

Johannes der Täufer im Koran

Soweit ich herausgefunden habe, sprechen folgende Koranstellen über Johannes den Täufer: 33 Gewiß, Allah hat Adam und Nuh und die Sippe Ibrahims und die Sippe 'Imrans vor den (anderen) Weltenbewohnern auserwählt, 34 eine der anderen Nachkommenschaft. Und Allah ist Allhörend und Allwissend. 35 Als 'Imrans Frau sagte: "Mein Herr, ich gelobe Dir, was in meinem... Weiterlesen →

Bahnt den Weg des HERRN!

3 Eine Stimme ruft: In der Wüste bahnt den Weg des HERRN, ebnet in der Steppe eine Straße für unseren Gott! 4 Jedes Tal soll sich heben, jeder Berg und Hügel sich senken. Was krumm ist, soll gerade werden, und was hüglig ist, werde eben. 5 Dann offenbart sich die Herrlichkeit des HERRN, alles Fleisch... Weiterlesen →

Die frohe Botschaft Johannes des Täufers

15 Das Volk war voll Erwartung und alle überlegten im Herzen, ob Johannes nicht vielleicht selbst der Christus sei. 16 Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch mit Wasser. Es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Riemen der Sandalen zu lösen. Er... Weiterlesen →

Warum wurde Zacharias stumm?

Sowohl die Bibel als auch der Koran erzählen über den Engel, der Zacharias die Geburt seines Sohnes Johannes ankündigte. Schauen wir uns diese Texte an! 5 Es gab in den Tagen des Herodes, des Königs von Judäa, einen Priester namens Zacharias, der zur Abteilung des Abija gehörte. Seine Frau stammte aus dem Geschlecht Aarons; ihr... Weiterlesen →

Seht, ich sende meinen Boten.

Seht, ich sende meinen Boten; er soll den Weg für mich bahnen. Dann kommt plötzlich zu seinem Tempel der Herr, den ihr sucht, und der Bote des Bundes, den ihr herbeiwünscht. Seht, er kommt!, spricht der HERR der Heerscharen. (Maleachi 3,1) Im 5. Jahrhundert vor Christus sprach der Prophet Maleachi über das Kommen des Herrn... Weiterlesen →

War Johannes der Täufer der Erste seines Namens?

"O Zacharias, Wir geben dir die frohe Botschaft von einem Sohn, dessen Name Yahya sein soll. Wir haben noch keinen dieses Namens geschaffen." (Sure 19,7 Abu Ridda) Mit Yahya ist Johannes der Täufer gemeint. Aus dem Vers gewinnt man den Eindruck, dass es vor Johannes dem Täufer keinen anderen Johannes gegeben habe. So erklärt das... Weiterlesen →

Johannes der Täufer und Mohammed

Allgemeines Johannes der Täufer wird auch im Koran als einer der Propheten erwähnt. Wir erfahren mehr über die Umstände seiner Geburt (Sure 3,38-41; 19,2-15; 21,89-90), wobei diese Information weitgehend auf apokryphe Quellen zurückzugehen scheint. Der Koran schweigt aber über sein Wirken als Prophet, seinen Aufruf zur Umkehr und Taufe (vergleiche Lukas 3,1-14) und seine Ankündigung... Weiterlesen →

Ein Prophet wie Mose

1 Die Verheißung Im Buch Deuteronomium lesen wir folgenden Text: 9 Wenn du in das Land hineinziehst, das der HERR, dein Gott, dir gibt, sollst du nicht lernen, die Gräuel dieser Völker nachzuahmen. 10 Es soll bei dir keinen geben, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt, keinen, der Losorakel befragt, Wolken... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑