Fratelli tutti – Alle sind Brüder

Unter dem Titel "Fratelli tutti" veröffentlichte Jorge Mario Bergoglio (besser bekannt als Papst Franziskus) vor kurzem eine Enzyklika. Den Titel "Alle [sind] Brüder" entnahm er einem von mir nicht verifizierbaren Zitat von Franz von Assisi. Der Inhalt des Schreibens beschäftigt sich weitgehend mit politischen Fragen, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte. Positiv ist... Weiterlesen →

Corona – eine Strafe Gottes?

Die derzeitige "Corona-Krise" mit ihren Auswirkungen sowohl auf das öffentliche als auch das private Leben aller Menschen fordert uns geradezu heraus, die Frage zu stellen, ob dahinter ein Wirken Gottes stehen könnte. In manchen religiösen Kreisen ist man sehr schnell, hier ein Strafgericht Gottes zu sehen. Ich möchte einige Gedanken sammeln, die zum weiteren und... Weiterlesen →

Corona als Chance?

Keine Krankheit ist in sich positiv. Auch keine Epidemie. Doch könnte die derzeitige "Corona-Krise" für manche oder viele Menschen eine Möglichkeit bieten, sich wieder auf das Wesentliche im Leben zu konzentrieren. Viele Menschen haben derzeit viel Zeit. Sie dürfen nicht arbeiten, sollen auch zu Hause bleiben. Einerseits ist zu wünschen, dass diese Ausnahmesituation bald zu... Weiterlesen →

Jesaja sah Jesu Herrlichkeit.

In Johannes 12,37-41 lesen wir: 37 Obwohl Jesus so viele Zeichen vor ihren Augen getan hatte, glaubten sie nicht an ihn. 38 So sollte sich das Wort erfüllen, das der Prophet Jesaja gesprochen hat: Herr, wer hat unserer Botschaft geglaubt? Und der Arm des Herrn - wem wurde seine Macht offenbar? 39 Denn sie konnten nicht glauben, weil... Weiterlesen →

Corona – oder: Was gefährdet unser Leben?

Die Angst vor dem Virus SARS-CoV-2 beherrscht die Welt. Bis heute (4.3.20) gibt es an die 3.200 bestätigte Todesfälle. Die Dunkelziffer wird wohl etwas höher liegen. Die Weltwirtschaft ist in Gefahr ... Gewiss ist jeder einzelne Todesfall einer zu viel, und es wäre besser, dieser Mensch wäre nicht gestorben. Gewiss ist es auch gut, sich... Weiterlesen →

Es weihnachtet sehr.

Weihnachts- oder Christkindlmärkte, festliche Beleuchtung ... Unser Land, unsere Städte sind in eine Stimmung getaucht, die auf die nahenden Feiertage hinweist. Die Wirtschaft erhofft sich gute Geschäfte, die Wohltätigkeitsorganisationen auf großherzige Spender. Wenn es noch etwas Schnee gibt, wird das Ganze noch romantischer ... Worum geht es dabei eigentlich? Was wird da gefeiert? Offiziell geht... Weiterlesen →

Friday for Future

Heute gehen weltweit wieder Millionen Menschen auf die Straße, um für das "Klima" zu demonstrieren. Sie wollen dadurch ihre Zukunft retten. Ich möchte mich hier nicht mit der fragwürdigen Ideologie beschäftigen, die hinter diesen Aktivitäten steht. Ich möchte auf einen besonderen Freitag hinweisen, der für unsere Zukunft so wichtig ist, wie kein anderer Freitag. Es... Weiterlesen →

Was kostet das Heil?

1 Auf, alle Durstigen, kommt zum Wasser! Die ihr kein Geld habt, kommt, kauft Getreide und esst, kommt und kauft ohne Geld und ohne Bezahlung Wein und Milch! 2 Warum bezahlt ihr mit Geld, was euch nicht nährt, und mit dem Lohn eurer Mühen, was euch nicht satt macht? Hört auf mich, dann bekommt ihr das Beste... Weiterlesen →

Extinction Rebellion

Eine Rebellion gegen das befürchtete Aussterben durch eine Klimakatastrophe wird derzeit von diversen "Aktivisten" betrieben. Kreuzungen werden besetzt, Staus verursacht, und dadurch noch mehr "klimaschädliches" CO2 in die Luft geblasen ... Mir geht es hier nicht um die Frage, inwieweit das CO2 das Klima schädigt - ich persönlich würde die "Klimakatastrophe" einen schönen Sommer und... Weiterlesen →

Bahnt den Weg des HERRN!

3 Eine Stimme ruft: In der Wüste bahnt den Weg des HERRN, ebnet in der Steppe eine Straße für unseren Gott! 4 Jedes Tal soll sich heben, jeder Berg und Hügel sich senken. Was krumm ist, soll gerade werden, und was hüglig ist, werde eben. 5 Dann offenbart sich die Herrlichkeit des HERRN, alles Fleisch... Weiterlesen →

Ist Gott ein Folterknecht?

Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise. (Sure 4,56) Ich bin auf diese Koranstelle das erste Mal durch jemanden aufmerksam gemacht worden, der in dieser Stelle... Weiterlesen →

Die frohe Botschaft Johannes des Täufers

15 Das Volk war voll Erwartung und alle überlegten im Herzen, ob Johannes nicht vielleicht selbst der Christus sei. 16 Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch mit Wasser. Es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Riemen der Sandalen zu lösen. Er... Weiterlesen →

Das Schwert in der Seele Marias

Josef und Maria brachten Jesus etwas über einen Monat nach seiner Geburt zum Tempel nach Jerusalem, um ihn "dem Herrn darzustellen" (Lukas 2,22). Dort begegneten sie Simeon, einem frommen Greis, der Gott dafür dankte, dass seine Augen noch das Heil sehen konnten, das Gott vor allen Völkern bereitet hat, d. h. den neugeborenen Messias. In... Weiterlesen →

Was sagt Jesus zum Fasten?

16 Wenn ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht wie die Heuchler! Sie geben sich ein trübseliges Aussehen, damit die Leute merken, dass sie fasten. Amen, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten. 17 Du aber, wenn du fastest, salbe dein Haupt und wasche dein Gesicht, 18 damit die Leute nicht merken, dass du... Weiterlesen →

Zum Brand von Notre-Dame

Grundsätzliches Es ist gewiss sehr bedauernswert, wenn ein jahrhundertealtes Kulturdenkmal zum Raub der Flammen wird. Wir dürfen aber auch dankbar sein, dass bei dieser Katastrophe keine Menschenleben zu beklagen sind. Wir sollten aber daran denken, dass auch am 15. April 2019 rund 150.000 unschuldige Menschen durch Abtreibung getötet wurden. Oder daran, dass im März dieses... Weiterlesen →

Der Blick auf den Durchbohrten

33 Als sie aber zu Jesus kamen und sahen, dass er schon tot war, zerschlugen sie ihm die Beine nicht, 34 sondern einer der Soldaten stieß mit der Lanze in seine Seite und sogleich floss Blut und Wasser heraus. 35 Und der es gesehen hat, hat es bezeugt und sein Zeugnis ist wahr. Und er... Weiterlesen →

Das größte Verbrechen der Gegenwart

Können Sie sich vorstellen, dass täglich mehr als 150.000 Menschen getötet werden? Das entspricht der Einwohnerzahl von Salzburg, Regensburg oder Bern. So unvorstellbar das ist, ist es dennoch traurige Wirklichkeit. Nach den vom Guttmacher Institute gelieferten Daten wurden zwischen 2010 und 2014 jährlich geschätzte 56 Millionen Abtreibungen durchgeführt. Das sind pro Tag etwas über 153.000... Weiterlesen →

Alle Lust will Ewigkeit

In seinem Werk "Also sprach Zarathustra" formulierte der Atheist Friedrich Nietzsche: Doch alle Lust will Ewigkeit -, - will tiefe, tiefe Ewigkeit! Das sind Worte, die zum Nachdenken anregen. Es geht mir hier nicht um eine Nietzsche-Exegese. Dazu kenne ich Nietzsche zu wenig. Es ist aber erstaunlich, dass auch ein Atheist sieht, dass alle Erfüllung... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑